Willkommen / Über Uns / Klassen / Termine / Fotos / Archiv / / Kontakt /

Wir gratulieren unserer Jungdesignerin!

Jungdesignerin

Die Schülerinnen der HBLA Oberwart für Mode, Design und Grafik luden zu einem JungdesignerInnenwettbewerb mit dem Thema „fireworks“ ein. Von 28 teilnehmenden Schulen wurden insgesamt 1043 Entwürfe eingereicht. 15 Modelle wurden ausgewählt und von den Schülerinnen gefertigt. Diese Modelle wurden bei einer Modeschau am „Tag der offenen Tür“ am 13. Jänner 2012 an der HBLA Oberwart präsentiert und die besten 3 von einer Fachjury prämiert. Dabei wurde Ines Marton von der Naturparkschule A-HS/NMS Lockenhaus mit dem 3. Preis ausgezeichnet.

Herzlichen Glückwunsch zur Auszeichnung!

Kerstin Prohaska

Die Burgenländische Landesregierung verlieh Kerstin Prohaska die Bronzene Medaille für Verdienste um den Sport. Bei der 5. Schlittenhundewagen-Europameisterschaft wurde die 12 jährige Kerstin Prohaska aus Dt. Gerisdorf in der Disziplin „Laufen mit Hund“ Vize-Europameisterin. In einem feierlichen Festakt im Sitzungssaal des Bgld. Landtages überreichte ihr Landeshauptmann Hans Niessl die Verleihungsurkunde samt Insignie.

Einige Highlights im Herbst 2011

Fördern – Fordern -Formen ist in der NMS Lockenhaus nach wie vor gelebte Realität. Keine andere Schule weit und breit bietet den Schülerinnen und Schülern zwei Lehrer gleichzeitig in jedem Hauptgegenstand. Mit der Lernprozessdokumentation wird nicht nur das Lernen in Modulen angeboten, die Selbsteinschätzung der Schülerinnen und Schüler sowie das permanente Feedback an die Eltern entspricht den neuesten pädagogischen Erkenntnissen. Gemeinsam statt einsam heißt die Devise im Unterschied zu Schultypen aus Zeiten Maria Theresias.

Um den schulischen Alltag aufzulockern und lebendig zu gestalten wurde das Projekt „Gesunde Jause“ ins Leben gerufen und wird von den Schülerinnen und Schülern selbst jede zweite Woche durchgeführt. Beim Methodentag erprobten die Kinder neue Arten des Lernens. Sportlich waren die Burschen der 4. Klasse in Eisenstadt erfolgreich unterwegs und zwar beim Cross Country-Lauf. Im Rahmen der Berufsorientierung besuchten die 3. und 4. Klassen die BIBI-Messe in Oberwart und die Jobmania in Wr. Neustadt. Als Naturparkschule führten wir ein internationales Treffen mit unserer ungarischen Partnerschule aus Köszeg durch. Einen Vormittag lang spielte und bastelte unsere Ungarischgruppe mit der Deutsch-Gruppe der Gäste aus Ungarn in zwei Sprachen.

Gesunde Jause 4.Methodentag1Methodentag2Cross Country1Cross CountryJobmania1Jobmania2Jobmania3Besuch Partnerschule1Besuch Partnerschule2Besuch Partnerschule3

Damit der Schulbeginn ein wenig leichter wird …

Die Lehrerinnen und Lehrer freuen sich, dich im kommenden Schuljahr in der NMS /A-HS Lockenhaus begrüßen zu dürfen.
Schulbeginn ist am Montag, 6. September 2010 um 8:00 Uhr. Um dir die Vorbereitung auf den Unterricht zu erleichtern, haben wir eine Liste mit Utensilien zusammengestellt, die du für die einzelnen Fächer schon in den letzten Ferientagen vorbereiten kannst.

1. Klasse 2. Klasse 3. Klasse 4. Klasse
Schulbeginn 1 Schulbeginn 2 Schulbeginn 3 Schulbeginn 4
1. Klasse.pdf 2. Klasse.pdf 3. Klasse.pdf 4. Klasse.pdf

Julian Kalkbrenner ausgezeichnet

Julian Kalkbrenner aus der 1. Klasse nahm am Jugendmusikwettbewerb „prima la musica“ in Eisenstadt teil. In der Kategorie II eroberte er bei diesem landesweiten Bewerb mit dem Saxophon den ausgezeichneten dritten Preis. Herzliche Gratulation!

Urkunde Julian

Einladung zur „Nacht der offenen Tür“

Am Donnerstag, dem 20. November 2008 findet ab 18:00 Uhr eine „Nacht der offenen Tür“ statt. Zugleich werden die Eltern über den Modellversuch „Neue Mittelschule“ informiert.

Unsere Schule wurde vom LSR f. Burgenland eingeladen, ab dem nächsten Schuljahr, das ist das Schuljahr 2009/10, am Modellversuch „Neue Mittelschule“ teilzunehmen. Aus diesem Grund möchte sich die A-HS Lockenhaus den SchülerInnen und Eltern der Volksschulen vorstellen. Es besteht die Möglichkeit der An-und Rückreise mit einem Bus.

Abfahrt: 17:30 Uhr
Programm: Begrüßung
Präsentation der „Neuen Mittelschule“
Stationsbetrieb

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Das Team der A-HS Lockenhaus

KreativPhysikKücheMusikComputerTurnen

100 Prozent für die „Neue Mittelschule“

Unsere Schule wurde vom LSR für Burgenland eingeladen, ab dem nächsten Schuljahr, das ist das Schuljahr 2009/2010, am Modellversuch „Neue Mittelschule“ teilzunehmen.

Die Schüler/innen unserer nächsten ersten Klassen haben somit die Chance, bei uns die „Neue Mittelschule“ zu besuchen.

Um mit diesen Versuch starten zu können, ist es erforderlich, dass die Eltern der Schüler/der Schülerinnen darüber abstimmen, die zurzeit die HS Lockenhaus besuchen.

Die Informationsveranstaltung „Neue Mittelschule“ am Mittwoch, dem 1. Oktober 2008 war sehr gut besucht.

Zuerst erklärte Landeskoordinator Prof. Hans Kaufmann mit Hilfe einer Powerpoint-Präsentation die Vorteile der „Neuen Mittelschule“ für die Schüler/innen und den Schulstandort Lockenhaus. In der Diskussionsrunde konnte Prof. Kaufmann spezielle Fragen der Eltern zur vollen Zufriedenheit der Anwesenden klären.

HDir Johann Farkas betonte, dass die HS Lockenhaus mit der „Auflösung der Leistungsgruppen“, Teamteaching, Differenzierung, der Neuen Lernkultur, dem verstärkten Informatikunterricht sowie den Alternativ-Schwerpunkten Sport, Musik und Kreativ wesentliche Inhalte der „Neuen Mittelschule“ bereits in die Praxis umgesetzt hat und somit für den Modellversuch optimal gerüstet ist.

Vizebürgermeister Klaus Schranz betonte die volle Unterstützung durch die Gemeinde und hob speziell die Qualitätsverbesserung und die Sicherung des Schulstandortes hervor.

Am Ende dieser Informationsveranstaltung waren die anwesenden Eltern dann eingeladen, grundsätzlich über die Einführung des Modellversuches abzustimmen.

Alle anwesende stimmberechtigten Eltern waren einstimmig (= 100 Prozent) für die Einführung des Modellversuches „Neue Mittelschule“ .

Lehrer stimmten bereits vorher ab – 100 Prozent dafür

Im Rahmen einer Konferenz fiel die Zustimmung der Lehrerinnen und Lehrer der A-HS Lockenhaus ebenfalls einstimmig für den Schulversuch „Neue Mittelschule“ aus.

Mehr Information unter: http://www.neuemittelschule.at/

brief-nms.JPG

A-HS Newsletter Sommer 2008

A HS Seite 1A HS Seite 2A HS Seite3A HS Seite 4

Auch zum Herunterladen als PDFs:
Seite 1 (10.7MB)
Seite 2 (13.8MB)
Seite 3 (12.9MB)
Seite 4 (13.7MB)

Lisa gewinnt Malwettbewerb der Cretacolor-Akademie

Lisa Baumgartner Der Landesschulrat für Burgenland in Kooperation mit CRETACOLOR veranstaltete einen landesweiten Malbewerb „Buchstaben – Schrift&Text“. Die endgültige Auswahl aus den unzähligen Einsendungen ist der fachkundigen Jury (FI Prof. Mag. Anton Götz, Wilfried Ploderer, Mag. Beate Schreiter-Riedl, Siegfried Ressl) nicht leicht gefallen, da alle Werke ihren eigenen Reiz hatten. Für die A-HS Lockenhaus eroberte Lisa Baumgartner aus der 3.A Klasse den 1. Platz in der Kategorien 2b (Unterstufe HS/AHS 13-14 Jahre). Die Preisverleihung fand in der Cretacolor-Akademie in Hirm durch Herrn LSR-Präsidenten Mag. Dr. Gehard Resch statt. Lisa Baumgartner und ihre Kreativlehrerin HOL Monika Baumgartner nahmen freudestrahlend die Glückwünsche und Ehrenpreise entgegen.

Doppelsieg beim Raika-Jugendwettbewerb

Sowohl die Alternativ-Hauptschule als auch die Volksschule Lockenhaus haben das Fach Kreativität als Schwerpunkt in ihrem Schulprogramm verankert. Höhepunkt der intensiven Ausbildung und bestmöglichen Förderung – beide Schulen stellen heuer beim Raika-Malwettbewerb die Landessieger.
Der 38. Internationale Raiffeisen Jugendwettbewerb stand diesmal unter dem Motto „Miteinander ohne Grenzen – Sport verbindet“. Unter der Schirmherrschaft von Hermann Maier wurden die TeilnehmerInnen aufgefordert, die grenzenlose Welt des Sports zu entdecken und künstlerisch zu Papier zu bringen.
Die Resonanz war wieder beeindruckend. Annähernd 9.000 Zeichnungen von burgenländischen Schülerinnen und Schülern zeigen, dass sich der Raiffeisen Jugendwettbewerb großer Beliebtheit erfreut.
Die Aufgabe einer prominent besetzten Jury*) aus namhaften burgenländischen Künstlern und Medienvertretern war es, aus einer Vielzahl von Zeichnungen den Landessieger in vier Altersgruppen zu ermitteln.

Die Ergebnisse:

Altersgruppe 1 (Volksschule Klasse 1 und 2):
Daniel Kancz, Volksschule Frankenau, 2. Klasse

Altersgruppe 2 (Volksschule 3 und 4):
Sonja Melchart, Volksschule Lockenhaus, 3. Klasse

Altersgruppe 3 (Unterstufe Klassen 1,2,3,4):
Kristina Dorner, Hauptschule Lockenhaus, 3. Klasse

Altersgruppe 4 (Oberstufe Klassen 5,6,7,8):
Ines Julia Weber, BORG Güssing, Klasse 7b

*) Jury:
Künstler:

Wilfried Ploderer, Johannes Reisner, Franz Rittsteurer, Hermine Schlag, Prof. Edgar Schenk, Luis Sloboda

Medien:
Christine Eisner, Viktoria Erdely, Doris Seebacher, Feri Tschank

Landes-Siegerinnen mit ihren Kreativ-LehrerinnenEhrung der Raika-SiegerinnenSonja Melchart und Kristina DornerLandessieger 1Landessieger 2Landessieger 3

Administrator: Anmelden